’O Sohle Mio


Angeblich glotzen wir uns alle ständig selbst auf die Nase, selbst auf die Kleinste. Weil das Gehirn aber cleverer ist, als die Evolution, die den Rüssel mitten in unserem Gesicht, direkt vor den Augen platziert hat, blendet es das Riechorgan variabler Proportion einfach aus. Dennoch ist die Nase da und trieft munter vor sich hin. Ähnlich fühlt sich meine Verbindung zum Internet nach meinem Urlaub noch an.

Die digitale Welt ist da, direkt vor meinen Augen und läuft. Und keimartig, viral gehen von ihr Botschaften aus, die es in meinem Näschen jucken lassen. Ein Jucken, das sich ausbreitet, von den Schleimhäuten in die Finger und damit über die Tastatur weiterpolymerisierend ins Netz. Vielleicht hilft ja Warmanziehen gegen den rhinoviralen Realisierungsprozess dieser Digitalität, was bekanntlich bei den Füßen anfängt. Zu diesem Zwecke verschenken die Betreiber von www.ilovesneaker.de schnieke Fußwärmer an Bloggerinnen und Blogger, vorausgesetzt man bloggt drüber. Und schon sind wir wieder beim Polymerisieren, oder doch bei der guten alten Bestechung? Bei einer Anstiftung zur Werbung?

Tatsächlich fühle ich mich angesteckt, nicht nur weil ich extrem anfällig bin für neue Schuhe, sondern auch weil ich dadurch die Social-Media-Marketing-Message-Mitose neu überdenke. Den Prozess „Teilen als Grundlage für Wachstum“, kannte ich bisher nur aus dem Biounterricht, aber die www.ilovesneaker.de– Kampagne lässt mich das nun einen Schritt weiter denken. Vielleicht ist die Technik ja nicht nur die Extension des Menschen, sondern auch des viel größeren ‚natürlichen‘ Raums. Und statt um die Sonne, dreht sich diese Welt um schöne Schuhe. Vielleicht fieberphantasiere ich aber auch schon. Wie gesagt, ich bin anfällig für schöne Schuhe.

4 Gedanken zu “’O Sohle Mio

  1. du hast eine sehr interessante ausdrucksweise 🙂
    lieber weniger gute, als viele schlechte schuhe im schrank haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s