Periodische Prohibitionspläne

Nach Seehofers fehlgeschlagener-statt-fucking-famous-Facebook-Party, diskutieren jetzt alle über ein Verbot digitaler Organisations- und Einladungsoptionen. Alle? Pardon. Das zweite L bitte streichen und dafür ein T einsetzen: Alte meckern über das feiernde Facebook-Volk.

Im Zeit-Artikel träumt ein Redakteur nostalgisch naiv -und so passend zum Titel der Wochenpublikation- von der ‘guten alten Zeit’, als er noch 16 Jahre war und die wohl ödeste Party der Welt in seinem Keller stattfand, zu der nur 20 Freunde kamen, die sich nicht trauten eine Flasche Sekt zu trinken und dann alle zeitig nach Hause gingen. Alles ganz gesittet, alles unter Kontrolle, alles analog. Das soll 1998 gewesen sein. Da soll die Welt noch heile gewesen sein.

1998 war ich 14, hatte meinen ersten Computer und die Welt war überhaupt nicht unter Kontrolle! Aber für alle mit schöne-alte-Welt-Blende, eine kurzes Flashback: Was ging 1998?  Im Kosovo ging’s ab, Lewinsky ging Clinton an die Hose und das Theater um die neue-alte Rechtschreibung ging los. Und wie gesagt, ich war 14 und das war mir alles egal, weil mich Partys mehr interessierten. Viel mehr. Und die eskalierten auch ohne facebook. Und auch ohne facebook gingen Leute gegen Kosovo, Clinton oder Kommareformen auf die Straßen.

Trotz allem Individualismus sind Menschen soziale Wesen (mit und ohne soziale Netzwerke), die sich nach Nähe zu Andern sehnen, zum Partymachen, Paaren und Protestieren. Das war früher so und ist heute so. Doch während der erhobene Zeigefinger früher über dem Konsum von Alkohol und anderen Giftstoffen kreiste und man den Kids Kippen und Schnapps wegnahm, macht man sich nun Sorgen um die Kommunikationskanalnutzung.

Alter, Alter, vielleicht haben die ja doch recht und es ist wirklich alles schlimmer geworden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s