Zeit mir professionelle Hilfe zu holen

Die lang erwartete Fortsetzung von „Am Anfang schuf ich Himmel und Erde.“

Was bisher geschah:

Angeregt durch die neue Werbekampagne von Apollo-Optik musste ich mit SCHRECKEN erkennen, dass die Zeiten, in der ich mit äußeren Werten, wie einem netten Lächeln und Hintern,  (Leser-)Herzen gewinnen konnte vorbei sind. 2011 zählt Charakter, Persönlichkeit, dieser ganze individuelle Murks, die berühmten „inneren“ Werte. Aber wie immer, nicht alle. Nur bestimmte. Zur Zeit besonders beliebt: schlechte Eigenschaften und Fehler. Macken sind das neue Schwarz. Fehlerhaftigkeit ist das neue Maß für Perfektion. Und weil ich diesen Trend zumindest mal anprobieren will (bevor ich zum sicheren Schwarz zurück kehre, denn schwarz bleibt meiner Meinung nach immer das alte und neue schwarz) suche ich nun auch nach einem Sprung für meine Tasse, und zwar für die, die im Regal fehlt, das schiefe aus Brettern vor meinem Kopf. Da hilft nur professionelle Hilfe. Also wandte ich mich an meinen  Unternehmens-/Gründungs- und nun auch Bloggerei-Berater:

Ich: „Schatz, ich brauche eine Macke.“

Schatz: „Ich hab dir doch schon erklärt, dass wir keine Tiere aus dem Zoo mitnehmen können. Ich würde für dich über den Zaun klettern, wirklich, mein Engel. Aber morgen willst du dann doch wieder den Eisbären und was machen wir dann mit dem Äffchen?“

Ich: „Oja, die waren sooo süß. …. Aber, nein. Kein Macki, eine Macke, meine ich. Einen Tick, einen an der Waffel. Wenn man heute erfolgreich sein will muss man einzigartig sein, und Einzigartigkeit misst man heute in Beklopptheit. Ich hab das ausgiebig analysiert in den letzten zehn Minuten. Ausgiebig! Mit Vergleichen und Google und allem. Allem!!! Das Fazit: Macken sind der Schlüssel zur Unsterblichkeit.“

Schatz: „Wenn dem so ist, dann mach ich mir keine Sorgen um deine Zukunft.“

Ich: „Nein, ernsthaft. Die Blogger und Bloggerinnen auf den Top Plätzen habe alle was mit Chaos im Titel, oder irgendwelche Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen, wurden Misshandelt oder sind politisch völlig abgedreht. Ich hab keine furchtbare Kindheit vorzuweisen, ich kann das nicht mehr alles nachholen, aber vielleicht kann ich mir ja einen Tick antrainieren. Ich lerne schnell! Ich BRAUCHE irgendeine bekloppte Eigenart, wenn ich es zu was bringen will.“

Schatz: „Du kannst nicht in nicht-weißer Bettwäsche einschlafen.“

Ich: „Wie man sich bettet so schläft man. Is so.“

Schatz: „Du hast den gesamten Inhalt deines Kleidesschrankes digital katalogisiert. Dafür hast du extra gelernt Datenbanken zu programmieren.“

Ich: „Irgendwie muss ich dem Mysterium der verschwundenen Socken doch Näher kommen. Die Bestandsanalyse ist der erste Schritt auf dem Weg zur Lösung.“

Schatz: „Du drehst fast durch, wenn deine letzte Dusche länger als 24 Stunden her ist – auch wenn du zwischendurch Schwimmen warst. Du überredest mich dazu, mir irgendeine Schnulze mit dir anzusehen und wenn im Film dann jemand zum anderen sagt: ‚ich liebe dich,‘ fängst du an zu buhen, laut. Auf dem Sofa und im Kino. Und das eine Mal im Theater auch. Und das Pärchen auf dem Aussichtsturm neulich hast du ebenfalls angebuht. Auch laut.“

Ich: „Das war ja auch kitschig, was die da veranstaltet haben.“

Schatz: „Das war ein Heiratsantrag! Und noch was, du wünschst anderen Autofahrern im Straßenverkehr, dass ihr Motor zusammenbrechen oder sie keinen Parkplatz finden sollen. Du fängst an zu Weinen, wenn du Hunger hast. Glaub mir, du hast genug ‚Besonderheiten‘ zu bieten.“

Ich: „Aber sowas macht doch jeder! … Und Hunger ist halt einfach traurig.“

Nachdem mir meine bessere Hälfte in diesem Fall, also keine Hilfe war, wandte ich mich an den Allmächtigen mit dem großen G. Google weiß immer Rat.

…. Fortsetzung folgt….

2 Gedanken zu “Zeit mir professionelle Hilfe zu holen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s